»PRÄFIX – Adem und Meda«

»PRÄFIX – Adem und Meda« ist ein Schreibprojekt, das seinen Anfang September 2013 nahm. September 2014 wurde es inhaltlich fertiggestellt und muss nun endlose Überarbeitungen über sich ergehen lassen.

INHALT| Adem Aurel, ein junger Mathematikprofessor und Meda Lerua, ein erfolgreicher, freischaffender Künstler feiern ihren einunddreißigsten Geburtstag in trauter Zweisamkeit mit einer Flasche Wein an einem kleinen Teich in der Nähe ihres Hauses, als Meda – der sich an die Jahre, bevor sie ins Heim kamen, nicht erinnern kann –  beginnt von seinen Träumen zu erzählen und die Vermutung äußert, dass es sich um Bruchstücke aus diesen Jahren handelt. Er beschreibt grausame Bilder. Ihm selbst ist nicht bewusst, dass Adem und er sich gleichen wie Spiegelbilder. Adem hingegen weiß davon, kennt auch ihre gemeinsame Vergangenheit und hoffte bis zu diesem Tag, dass Meda sich nie würde daran erinnern können. Er versucht seinem Menschen zu helfen, wo es nur geht um dessen geistige Gesundheit zu sichern und richtet sich dabei, wie schon damals als Kind, selbst zu Grunde.

HERZSTÜCK| Das Buch handelt von zwei Menschen, die einander genetisch vollkommen gleichen. Der Text beschäftigt sich mit der Frage, wie unterschiedlich kann ein und derselbe Mensch auf ein und dasselbe Trauma reagieren, wenn ihm beim Vorfall einmal die Rolle des Opfers zuteil, das Andermal die Täterrolle aufgezwungen wird. Wie viel Normalität und Frieden hat ein Traumaopfer verdient, bis die Vergangenheit es wieder einholt? Wann fordert die Erinnerung wieder ihren Platz im Bewusstsein des Menschen? Und wie schützt sich die Seele vor Überlastung?

Im Buch gehen bekannte Fakten der Psychologie einher mit künstlerischer Freiheit. Es gibt keinen Anspruch auf absolute Richtigkeit.

Eine Geschichte von Selbstschutz und -aufgabe und der fehlerbehafteten Menschlichkeit.

Sal Rowney

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s